Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Doku «Undercover in Nordkorea»Die Waffen eines Kochs

Ulrich Larsen war ein arbeitsloser Koch in Kopenhagen. Dann sah er einen Film über das Regime in Nordkorea.

Zehn Jahre lang spielt er den treuen Sozialisten und Influencer – dann wird er eingeladen

Die ehemalige MI5-Geheimdienstmitarbeiterin Annie Machon trifft sich mit dem «Maulwurf» Larsen (l.) und dem Investor «Mr. James», der in Wahrheit der Schauspieler Jim Latrache-Qvortrup ist.
13 Kommentare
Sortieren nach:
    Heinz Ryffel

    Erstaunlich, dass es bei den Kommentaren nur darum geht, ob man das Filmli jetzt anschauen kann oder nicht. Wenn hingegen die "bewegten Bildli" in den USA entstanden wären, würde es hier von CIA -Kommentaren wimmeln.