Zum Hauptinhalt springen

«Eines Tages streikte der Körper»

Nach einem Spitalaufenthalt trat der Pianist Stefan Schmidt nicht mehr selber auf – sondern rekrutierte in Berlin Obdachlose für einen Strassenchor.

«Musik muss nicht perfekt sein, sie soll emotional bewegen»: Stefan Schmidt. Fotos: PD
«Musik muss nicht perfekt sein, sie soll emotional bewegen»: Stefan Schmidt. Fotos: PD

Nach der Aufführung einer Beethoven-Klaviersonate fand sich Pianist Stefan Schmidt mit einer Herzmuskelentzündung im Spital wieder. Danach trat er nicht mehr solistisch auf,sondern rekrutierte in Berlin Obdachlose und gab ihnen im Strassenchoreine Stimme. Zehn Jahre nach Projektstart staunt der 54-Jährige, was dank Musik möglich wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.