Zum Hauptinhalt springen

Die Macht der Antifa

Angriffe von Linksextremisten auf Andersdenkende erzielen eine erstaunliche Wirkung.

MeinungRico Bandle

Es tönt wie eine Schilderung aus vergangenen Zeiten. Vermummte Politaktivisten stürmen einen Vortrag eines libertären Ökonomen aus Chile, bedrohen die Zuhörer, werfen Eier und übergiessen die Anwesenden mit Flüssigkeiten. Genau dies ereignete sich diese Woche, mitten in Zürich.

Dabei handelt es sich keineswegs um einen Einzelfall. An der letzten 1.-Mai-Feier attackierten Linksextreme den «Weltwoche»-Redaktor Alex Baur und seine Familie. An Schweizer Universitäten gab es in den letzten Jahren zum Teil heftige Störaktionen gegen Referenten, die linken Studenten nicht genehm waren. Demonstrationen von Abtreibungsgegnern mussten von der Polizei vor gewaltbereiten Autonomen geschützt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen