Zum Hauptinhalt springen

Ex-Basler liebäugelt mit einem Wechsel zu Bayern

Vaduz muss nach Wales +++ Frey wechselt innerhalb der Super League +++ GC startet Fan-Aktion mit Saisonkarten +++ Finalissima der WM-Qualifikation in Lissabon +++ Oscar löst in China Schlägerei aus +++

Der FC Barcelona steht kurz vor der Verpflichtung von PSGs Marco Verratti. Ivan Rakitic soll in Barcelona nun fürchten, seinen Platz zu verlieren, und denkt laut «Mundo Deportivo» über einen Abschied nach. Weil die Bayern als Interessent für Verratti galten, müssen sich die Deutschen im Falle einer Barça-Verpflichtung neu orientieren. Ihr Interesse an Rakitic soll demnach bereits da sein. Doch auch Manchester United hat ein Auge auf den ehemaligen FCB-Spieler geworfen.
Der FC Barcelona steht kurz vor der Verpflichtung von PSGs Marco Verratti. Ivan Rakitic soll in Barcelona nun fürchten, seinen Platz zu verlieren, und denkt laut «Mundo Deportivo» über einen Abschied nach. Weil die Bayern als Interessent für Verratti galten, müssen sich die Deutschen im Falle einer Barça-Verpflichtung neu orientieren. Ihr Interesse an Rakitic soll demnach bereits da sein. Doch auch Manchester United hat ein Auge auf den ehemaligen FCB-Spieler geworfen.
Keystone
Die Uefa hat die Partien der ersten Qualifaktionsrunde zur Europa League bekanntgegeben. Vaduz ist dabei der walisische Verein  Bala Town zugelost worden. Die Liechtensteiner reisen am 29. Juni nach Wales, eine Woche später, am 6. Juli gastiert Bala, im Fürstentum. In der zweiten Qualifikationsrunde wird Luzern ins Geschehen eingreifen. Die Innerschweizer treffen am 13. und 20. Juli auf den Sieger der Partie Osijek (Kroatien) gegen UE Santa Coloma (Andorra). Noch unbekannt ist der Gegner von Sion, das in der dritten Qualifikationsrunde gesetzt ist.
Die Uefa hat die Partien der ersten Qualifaktionsrunde zur Europa League bekanntgegeben. Vaduz ist dabei der walisische Verein Bala Town zugelost worden. Die Liechtensteiner reisen am 29. Juni nach Wales, eine Woche später, am 6. Juli gastiert Bala, im Fürstentum. In der zweiten Qualifikationsrunde wird Luzern ins Geschehen eingreifen. Die Innerschweizer treffen am 13. und 20. Juli auf den Sieger der Partie Osijek (Kroatien) gegen UE Santa Coloma (Andorra). Noch unbekannt ist der Gegner von Sion, das in der dritten Qualifikationsrunde gesetzt ist.
Keystone
Bei Dani Alves stehen die Zeichen wohl auf Abgang von Juventus Turin. Gemäss mehreren britischen Medien soll sich der brasilianische Verteidiger mit Manchester City einig sein, er würde damit zu seinem Mentor Pep Guardiola zurückkehren, mit dem er bei Barcelona unter anderem zweimal die Champions League gewann. Ein Transfer von Alves würde die Einsatzchancen von Konkurrent Stephan Lichtsteiner erhöhen, der zuletzt in den wichtigen Spielen für die «Alte Dame» auf der Rechtsverteidigerposition praktisch immer Ersatz war.
Bei Dani Alves stehen die Zeichen wohl auf Abgang von Juventus Turin. Gemäss mehreren britischen Medien soll sich der brasilianische Verteidiger mit Manchester City einig sein, er würde damit zu seinem Mentor Pep Guardiola zurückkehren, mit dem er bei Barcelona unter anderem zweimal die Champions League gewann. Ein Transfer von Alves würde die Einsatzchancen von Konkurrent Stephan Lichtsteiner erhöhen, der zuletzt in den wichtigen Spielen für die «Alte Dame» auf der Rechtsverteidigerposition praktisch immer Ersatz war.
Keystone
1 / 12

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch