Zum Hauptinhalt springen

Ein Zlatan Ibrahimovic gratis abzugeben

Was für eine Auswahl: Diese elf Spieler dürfen im Sommer ablösefrei wechseln – und ab Anfang Januar offiziell neue Verträge aushandeln.

Er ist 23 und gilt in Spaniens Nationalteam als Nachfolger von Iker Casillas und David De Gea: Kepa Arrizabalaga. Der Baske weigerte sich bisher, seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei Athletic Bilbao zu verlängern. Real Madrid soll schwer interessiert sein. Gemäss spanischen Medienberichten wechselt der Goalie noch im Januar für 20 Millionen Euro zu Real – im Sommer wäre er ablösefrei zu haben.
Er ist 23 und gilt in Spaniens Nationalteam als Nachfolger von Iker Casillas und David De Gea: Kepa Arrizabalaga. Der Baske weigerte sich bisher, seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei Athletic Bilbao zu verlängern. Real Madrid soll schwer interessiert sein. Gemäss spanischen Medienberichten wechselt der Goalie noch im Januar für 20 Millionen Euro zu Real – im Sommer wäre er ablösefrei zu haben.
Keystone
Der Rechtsverteidiger Juanfran gehört mit seinen 32 Jahren nicht mehr zu den ganz Jungen im Profifussball. Dennoch versetzte er die Szene in Staunen, als er vor einigen Wochen im Derby gegen Real Madrid ein Laufduell gegen Cristiano Ronaldo gewann. Mit Atlético Madrid gewann Juanfran die spanische Meisterschaft, den Cup, die Europa League, den europäischen und den spanischen Supercup. Dazu wurde er 2012 Europameister. Eine beeindruckende Vita – im Sommer gibt es also einen Top-Rechtsverteidiger gratis.
Der Rechtsverteidiger Juanfran gehört mit seinen 32 Jahren nicht mehr zu den ganz Jungen im Profifussball. Dennoch versetzte er die Szene in Staunen, als er vor einigen Wochen im Derby gegen Real Madrid ein Laufduell gegen Cristiano Ronaldo gewann. Mit Atlético Madrid gewann Juanfran die spanische Meisterschaft, den Cup, die Europa League, den europäischen und den spanischen Supercup. Dazu wurde er 2012 Europameister. Eine beeindruckende Vita – im Sommer gibt es also einen Top-Rechtsverteidiger gratis.
Keystone
Was nach Abschied aussieht, dürfte auch einer sein: Wie auch bei Porto mittlerweile ist auch bei unserer Auswahl Iker Casillas auf der Ersatzbank. Der ehemalige Welttorhüter darf im Sommer gratis gehen. Neben ihm auch weitere Topspieler wie Dortmunds Innenverteidiger Neven Subotic, ManUnited-Linksverteidiger und ehemaliges Wunderkind Luke Shaw, die Mittelfeldgenies Joao Moutinho, Juan Mata und Yaya Touré, sowie die beiden früheren Starstürmer Fernando Torres und Mario Balotelli. Wieso nicht, lieber Christian Constantin?
Was nach Abschied aussieht, dürfte auch einer sein: Wie auch bei Porto mittlerweile ist auch bei unserer Auswahl Iker Casillas auf der Ersatzbank. Der ehemalige Welttorhüter darf im Sommer gratis gehen. Neben ihm auch weitere Topspieler wie Dortmunds Innenverteidiger Neven Subotic, ManUnited-Linksverteidiger und ehemaliges Wunderkind Luke Shaw, die Mittelfeldgenies Joao Moutinho, Juan Mata und Yaya Touré, sowie die beiden früheren Starstürmer Fernando Torres und Mario Balotelli. Wieso nicht, lieber Christian Constantin?
Keystone
1 / 12

Die offizielle Fifa-Regel besagt, dass Spieler erst sechs Monate vor Ablauf ihrer Verträge mit anderen Fussballclubs verhandeln dürfen – ohne ihren aktuellen Arbeitgeber um Erlaubnis zu bitten. Ab 1. Januar trifft das auf die Spieler zu, deren Kontrakt zum Saisonende ausläuft. Mit den diesjährigen Kandidaten würde sich eine Mannschaft zusammenstellen lassen, die um den Champions-League-Titel mitspielen könnte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch