Zum Hauptinhalt springen

«Es ist ein sensationeller Entscheid»

Gökhan Inler unterschrieb für 3 Jahre bei Leicester City. Wie sich der Premier-League-Club um ihn bemühte, ist für den Schweizer einzigartig.

Gökhan Inler, Captain der Schweizer Nationalmannschaft, wechselt in die Premier League.Foto: Keystone
Gökhan Inler, Captain der Schweizer Nationalmannschaft, wechselt in die Premier League.Foto: Keystone

Was schon seit einigen Tagen klar schien, drohte am Ende zu scheitern. Am Montag war Gökhan Inler nach England geflogen, um am Dienstag bei Leicester City einen Dreijahresvertrag zu unterschreiben. Dann schaltete sich Bundesligist Schalke noch einmal ein.

10 Millionen Euro Ablöse sollen die Deutschen der SSC Napoli für den 31-jährigen Captain der Schweizer Nationalmannschaft geboten haben, ein Stück mehr als die 7,5 Millionen Franken von Leicester, aus denen dank Bonuszahlungen gegen 9 Millionen werden können, wenn die Zusammenarbeit zwischen Inler und Leicester erfolgreich wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.