Zum Hauptinhalt springen

Lotsen erhalten Schützenhilfe aus Bundesbern

Nach einem Urteil des Bundesgerichts reduziert Skyguide die Kapazität. Das wirkt sich auf den Verkehr aus – und scheucht Politiker auf.

Pascal Unternährer, Pia Wertheimer
Stillstand vor dem Hangar der Motorfluggruppe Zürich. Bild: Christoph Kaminski
Stillstand vor dem Hangar der Motorfluggruppe Zürich. Bild: Christoph Kaminski

«LSZH B0893/19 – VFR FLT SUSPENSION DUE TO ATC CAPACITY»: Diese in Fliegerlatein formulierte Notiz der Skyguide an alle Piloten sorgt für grössere Aufregung bei der Leicht- und Sportfliegerei. Sie bedeutet, dass aus Kapazitätsgründen auf dem Flughafen Zürich keine Sichtflüge mehr zugelassen werden.

Terminiert ist die Massnahme von 4. Juli, 14.01 Uhr – das ist eine Minute nach Publikation des Bundesgerichtsentscheids gegen den Lotsen –, bis Donnerstag, 11. Juli, um 13 Uhr.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen