Nicht der Abend des Loris Karius

Ein Aussetzer von Loris Karius führt zum kuriosestem Tor der diesjährigen Champions League, ein zweiter zur Entscheidung im Final.

Er blickte erstmal ungläubig ins Leere. Eben hatte Loris Karius böse gepatzt, souverän wirkte es erst noch, wie er im Tor von Liverpool einen Madrider Angriff abfing, aufrecht der Kopf, hellwach der Blick. Doch dann der Aussetzer, mit der Hand wollte er seinen Verteidiger anspielen, und übersah dabei den direkt vor ihm postierten Karim Benzema.

Kaum etwas hatte sich Karius in den bisherigen 50 Finalminuten zuschulden kommen lassen, seit der Rückrunde ist er die Nummer 1 von Liverpool-Coach Jürgen Klopp, hat Simon Mignolet in der Winterpause verdrängt und hat im Frühling die ganze K.o.-Phase mit Liverpool in der Champions League bestritten.

Und dann das. Benzema wurde vom Handpass Karius' regelrecht angeschossen, der Ball kullerte auf fast hämische Weise genüsslich ins Tor der Engländer. 0:1, Rücklage, ein denkwürdiger Lapsus von Karius.

Nach dem Bock des Liverpool-Hüters überschlagen sich die Ereignisse. Nur fünf Minuten später trifft Sadio Mané zum Ausgleich für die Engländer, wiederum zehn Minuten später muss Loris Karius erneut hinter sich greifen: diesmal ist er beim Fallrückzieher von Gareth Bale machtlos.

Für die Entscheidung im Spiel sorgt er mit einem zweiten, nahezu genauso kapitalen Fehler dann aber wieder selbst. Einen Weitschuss, wiederum von Bale, einen an sich tückischen, aber vollends haltbaren Versuch aus vielleicht 20 Metern kriegt Karius nicht richtig unter Kontrolle und lässt ihn ins eigene Netz abprallen. Bitter für den Deutschen, bitter für Liverpool. Landsmann Jürgen Klopp starrt an der Seitenlinie ungläubig ins Leere. Das Endspiel ist gelaufen – und es war nicht das Endspiel des Loris Karius.

mrm

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt