Der starke Mann wird entzaubert

Nach seinem Wahlsieg schien die Macht Wladimir Putins gefestigt. Aber nun lässt eine Katastrophe nach der anderen den Kreml-Herrn erzittern.

Von Sackgasse zu Sackgasse: Russlands Präsident Wladimir Putin im Kreml. Bild: Keystone

Von Sackgasse zu Sackgasse: Russlands Präsident Wladimir Putin im Kreml. Bild: Keystone

Julian Hans@juli_anh

So unberechenbar die russische Aussenpolitik auch erscheinen mag, im Rückblick auf die vier Jahre, die seit der Annexion der Krim vergangen sind, ist doch ein Muster erkennbar: Jedes Mal, wenn der Karren richtig tief in der Sackgasse klemmte, konnte sich Präsident Wladimir Putin doch noch befreien. Er tat das nicht etwa, indem er einen Ausweg fand oder gar eine Kehrtwende machte. Sondern indem er einen neuen Karren bestieg und ihn triumphierend in eine neue Sackgasse steuerte.

Tages-Anzeiger

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt