Zum Hauptinhalt springen

Trio auf Werbetour

Bei der Arosa Challenge geht es für die neue Trainercrew um Patrick Fischer vor allem um positive Stimmung.

Schweizer Coachs für das Schweizer Team: Patrick Fischer, Felix Hollenstein und Reto von Arx (v. l.) nehmen Mass. Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)
Schweizer Coachs für das Schweizer Team: Patrick Fischer, Felix Hollenstein und Reto von Arx (v. l.) nehmen Mass. Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)

Es passt, dass drei der besten Schweizer Spieler der Geschichte heute gerade in Arosa ihren Einstand als Nationaltrainer geben. Es passt, weil das Turnier auf ­heimischem Boden stattfindet. Und es passt, weil auch die Arosa Challenge einst als Marketingidee begann. Die Bündner ­Feriendestination wollte an ihre grosse Eishockeyvergangenheit erinnern und zeigen, dass sich sportlich wieder ­etwas tut im Ort. Die Arosa Challenge begann 2010 als Imagekampagne.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.