Zum Hauptinhalt springen

Smaragdgebiet OberaargauDieser invasive Neophyt muss weg

Das Einjährige Berufkraut breitet sich in Gärten, entlang von Strassen und auf Weiden stark aus. Erfolgversprechend ist im Smaragdgebiet Oberaargau das gezielte Aushacken.

Sieht zwar schön und harmlos aus, verbreitet sich aber rasant: Das Einjährige Berufkraut
Sieht zwar schön und harmlos aus, verbreitet sich aber rasant: Das Einjährige Berufkraut
Fotos: PD

Nun blüht es wieder in der Region und ist damit gut von anderen Arten wie etwa der Flockenblume unterscheidbar: das Einjährige Berufkraut. Deshalb ruft der Verein Smaragdgebiet Oberaargau öffentlich dazu auf, die Pflanze zu bekämpfen. Die in der Region entwickelte Kampagne «Weniger Berufkraut – mehr Vielfalt» entfalte aktuell ihre Wirkung, schreibt der Verein in einer Mitteilung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.