Zum Hauptinhalt springen

Auf die Fenster folgen die Kacheln

Diese Woche lanciert Microsoft Windows 8, das radikalste Update seit Windows 95. Es ist so innovativ, dass es viele Nutzer vor den Kopf stossen wird.

Microsoft-Chef Steve Ballmer...
Microsoft-Chef Steve Ballmer...
Reuters
...steht unter Druck: Kann Windows 8 an den Windows-7-Erfolg anschliessen?
...steht unter Druck: Kann Windows 8 an den Windows-7-Erfolg anschliessen?
AFP
Zum Vergleich: Windows 7 kam 60 Tage nach dem Launch 2009 bereits auf einen Marktanteil von 6 Prozent. Das zweitneuste Microsoft-Betriebssystem läuft auf 45 Prozent aller Computer. Alle Windows-Versionen zusammen kommen auf rund 90 Prozent
Zum Vergleich: Windows 7 kam 60 Tage nach dem Launch 2009 bereits auf einen Marktanteil von 6 Prozent. Das zweitneuste Microsoft-Betriebssystem läuft auf 45 Prozent aller Computer. Alle Windows-Versionen zusammen kommen auf rund 90 Prozent
Reuters
1 / 9

Windows ist ein widersprüchliches Produkt. Schon der Name: Er bezieht sich auf den Umstand, dass man mehrere Programme in separaten Fenstern nebeneinander betreiben kann. Bei der Geburt des Betriebssystems 1983 war das eine wichtige Neuerung und später Anlass für einen Rechtsstreit mit Apple. In der Welt von DOS und CP/M bestand die Anzeige nur aus Text, und die Interaktion bezog sich nur auf das eine Programm, das im Vordergrund lief.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.