Zum Hauptinhalt springen

Basel liegt neu auf der Apple-Landkarte

Der Computerkonzern eröffnet am Samstag offiziell seinen neuen Laden in Basel. Wie die Konkurrenz reagiert.

Ab Samstag wird Apple auch in Basel seine Kunden direkt bedienen. (Symbolbild)
Ab Samstag wird Apple auch in Basel seine Kunden direkt bedienen. (Symbolbild)
Keystone

Am Samstag ist es so weit: Der erste Laden von Apple öffnet um 10 Uhr seine Türen in Basel, an der Freien Strasse 47, dort, wo Botty früher Schuhe verkaufte. Die ganze Palette an Apple-Produkten soll hier angeboten werden. Dies bestätigt Sprecherin Andrea Brack der BaZ. «Wir erwarten einen grossen Ansturm.» Der Store in Basel ist nach Zürich, Wallisellen und Genf der vierte in der Schweiz und der 102. in Europa. Erst kürzlich eröffneten die Kalifornier einen Laden in Madrid.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.