Zum Hauptinhalt springen

Pebble zeigt seine neue Smartwatch

+++ Apple ist spitze – bei den Sicherheitslücken +++ Mehr Sicherheitslücken gemeldet +++ Designer: So soll das Apple-Auto aussehen +++ Google baut ein zweites Premium-Chromebook +++

Der Spiegel hat vier deutsche (Auto-)Design-Experten befragt, was sie von einem möglichen Apple-Auto erwarten. Der ehemalige Apple-Designer Hartmut Esslinger glaubt, dass ein Apple-Auto unter der Leitung von Steve Jobs ausgesehen hätte wie ein BMW i3. Murat Günak, der ehemalige Chefdesigner von Volkswagen, bezweifelt jedoch, dass Apple ein komplettes Auto bauen wird. Er vermutet, dass Apple «ein System anbietet, das so genial ist, dass klassische Hersteller es in ihre Fahrzeuge einbauen werden».
Der Spiegel hat vier deutsche (Auto-)Design-Experten befragt, was sie von einem möglichen Apple-Auto erwarten. Der ehemalige Apple-Designer Hartmut Esslinger glaubt, dass ein Apple-Auto unter der Leitung von Steve Jobs ausgesehen hätte wie ein BMW i3. Murat Günak, der ehemalige Chefdesigner von Volkswagen, bezweifelt jedoch, dass Apple ein komplettes Auto bauen wird. Er vermutet, dass Apple «ein System anbietet, das so genial ist, dass klassische Hersteller es in ihre Fahrzeuge einbauen werden».
Screenshot
Google hat an einer Informationsveranstaltung angekündigt, dass es einen Nachfolger des Chromebook Pixel geben werde, wie omgchrome.com berichtet. Wie schon das erste Pixel soll sich auch der Nachfolger an Entwickler und Fans mit dickem Portemonnaie richten (Das kann Googles Wolken-Notebook).
Google hat an einer Informationsveranstaltung angekündigt, dass es einen Nachfolger des Chromebook Pixel geben werde, wie omgchrome.com berichtet. Wie schon das erste Pixel soll sich auch der Nachfolger an Entwickler und Fans mit dickem Portemonnaie richten (Das kann Googles Wolken-Notebook).
PD
1 / 2

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch