Zum Hauptinhalt springen

Test: Das sind die Stärken und Schwächen von Windows 8

An der Computermesse CES in Las Vegas gewährte der Softwarekonzern Redaktion Tamedia auf einem Samsung-Tablet Einblicke in das neue Betriebssystem.

Microsoft präsentierte an der CES dem Fachpublikum das neue Betriebssystem.
Microsoft präsentierte an der CES dem Fachpublikum das neue Betriebssystem.
Microsoft
Windows-Phones mit der Kacheloberfläche. Auch Windows 8 setzt bei der Darstellung der Anwendungen auf das Kacheldesign.
Windows-Phones mit der Kacheloberfläche. Auch Windows 8 setzt bei der Darstellung der Anwendungen auf das Kacheldesign.
Microsoft
Steven Sinofsky, Windows-Verantwortlicher bei Microsoft, präsentierte am 13. September 2011 in Anaheim (Kalifornien) erstmals die neue Software.
Steven Sinofsky, Windows-Verantwortlicher bei Microsoft, präsentierte am 13. September 2011 in Anaheim (Kalifornien) erstmals die neue Software.
Keystone
1 / 4

Windows 8 bricht mit vielen Traditionen und will neben dem PC vor allem auch auf den Touchscreen-Computern eine gute Figur machen. So bedient man die Software auf dem Tablet mit diversen Gesten, beim Design hat sich Microsoft von Windows Phone inspirieren lassen. Das Bestreben, wie bei Apple auf verschiedenen Geräten ein ähnliches Nutzererlebnis zu bieten, ist klar erkennbar. Bisher war Microsofts Betriebssystem auf Tablets eine Ausnahme. Der Konzern ist überzeugt, dass bald kein Display mehr ohne Multitouch-Unterstützung verkauft wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.