Zum Hauptinhalt springen

Facebook will Snapchat das Wasser abgraben

Raffinierter digitaler Bankraub +++ Hässlicher Einbruch bei Dating-Site für schöne Menschen +++ Wikipedia und die Bürokratie +++ Gates über künstliche Intelligenz an den Schulen

Nebst der normalen App und dem Messenger will Facebook nun offenbar auch noch eine Kamera-App lancieren.
Nebst der normalen App und dem Messenger will Facebook nun offenbar auch noch eine Kamera-App lancieren.
K?rlis Dambr?ns/Flickr.com (CC BY 2.0)

Facebook schielt auf Snapchats Erfolgsrezept.Facebook arbeitet an einer Kamera-App, so hat es das «Wall Street Journal» aus für gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen erfahren. Die App erlaubt das Fotografieren und Live-Streaming von Videos – beides Dinge, die man auch mit der herkömmlichen Facebook-App bereits tun kann. Im Unterschied zu der soll sich die neue App mit gestarteter Kamera öffnen, so wie es die Snapchat-App tut. Die App-Pläne sind daher als (weitere) Kampfansage an Snapchat zu werten. Allerdings kämpfe Facebook zunehmend mit der Unlust der Smartphone-Nutzer, sich mit immer neuen Apps auseinanderzusetzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.