Zum Hauptinhalt springen

Gesucht: Ein neuer Internet-Verwalter

Icann-Chef Rod Beckstrom wird die Agentur verlassen, wenn sein Vertrag im kommenden Juli ausläuft.

Der Chef der Internetverwaltung Icann, Rod Beckstrom, wird die Agentur verlassen, wenn sein Vertrag im kommenden Juli ausläuft. Eine Begründung für den Abschied des ehemaligen Chefs der US-Cybersicherheit wurde nicht genannt, Beckstrom steht Icann seit Juli 2009 vor. Wer sein Nachfolger werden soll, blieb unklar.

Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (Icann) kümmert sich um die Verwaltung und Vergabe der Internetadressen. Im Juni hatte Icann die Erweiterung der Internetadressen durch neue Domainnamen beschlossen. Bisher sind nur einige wenige Domains wie .com und .de der Öffentlichkeit zugänglich.

dapd/rek

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch