Zum Hauptinhalt springen

Grossansturm auf die Schweizer Alternative zu Whatsapp

Der Kauf von Whatsapp durch Facebook verunsichert viele Nutzer. Die Downloads beim alternativen Kurznachrichtendienst Threema – einem Schweizer Produkt – schiessen in die Höhe.

Der Nutzer kann den Verschlüsselungsgrad selbst wählen: Screenshot von Threema.
Der Nutzer kann den Verschlüsselungsgrad selbst wählen: Screenshot von Threema.
PD

«Schade, bye-bye Whatsapp», schrieb ein Leser gestern auf Redaktion Tamedia. «Du wirst morgen von meinem Smartphone gelöscht.» Ähnlich denken seit der Übernahme von Whatsapp durch Facebook viele Nutzer. Wegen Vorbehalten gegen die Datensammelwut von Facebook suchen sie derzeit nach Alternativen. Eine App, die in Zürich entwickelt wird, kristallisiert sich dabei als Favorit heraus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.