Zum Hauptinhalt springen

Wikipedia-Mitbegründer will die Medien revolutionieren

Der Unternehmer und Philosoph Larry Sanger hat mit Wikipedia das Internet grundlegend verändert. Jetzt nimmt er sich die Medien zur Brust.

Hat eine Vision für die Zukunft der Medien: Wikipedia-Mitbegründer Larry Sanger. (12. Juli 2006)
Hat eine Vision für die Zukunft der Medien: Wikipedia-Mitbegründer Larry Sanger. (12. Juli 2006)
Larry Sanger CC BY-SA 2.0

«Ich bin ein Träumer.» Mit diesen Worten beginnt das Manifestvon «Infobitt», verfasst von Larry Sanger. Zusammen mit Jimmy Wales hat Sanger 2001 Wikipedia gestartet und damit das Internet fundamental verändert. Es sei ein «wahr gewordener Traum» gewesen, sagt Sanger über diese Zeit. Erwartet hätte er den sensationellen Erfolg jedoch nie. Sanger will nun nach dem mittelmässig erfolgreichen Projekt Citizendium den Triumph der Jahrtausendwende wiederholen. Dabei setzt er erneut auf das Crowdfundingprinzip.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.