Zum Hauptinhalt springen

WLAN aus dem Wanderrucksack

Der HTC-Hotspot versorgt alle Geräte in seiner Nähe mit schnellem Internet. Und er kann sogar 5G – wenn man eine Antenne findet. Wir haben ihn getestet.

Ob auf Reisen...
Ob auf Reisen...
zei
Selbst die hintersten Ecken der Wohnung versorgte er mit Internet.
Selbst die hintersten Ecken der Wohnung versorgte er mit Internet.
zei
Ja selbst im vollgestopften Wanderrucksack tut die Box ihren Dienst. Sie wird allerdings ziemlich heiss dabei. Daher besser keine Schokolade oder andere schmelzbare Esswaren gleich daneben packen.
Ja selbst im vollgestopften Wanderrucksack tut die Box ihren Dienst. Sie wird allerdings ziemlich heiss dabei. Daher besser keine Schokolade oder andere schmelzbare Esswaren gleich daneben packen.
zei
Geladen wird die Box über ein Strom- oder ein USB-C-Kabel. Dank einem LAN-Anschluss kann man auch Geräte ohne Wlan-anschliessen.
Geladen wird die Box über ein Strom- oder ein USB-C-Kabel. Dank einem LAN-Anschluss kann man auch Geräte ohne Wlan-anschliessen.
zei
1 / 6

Dieser Artikel erschien erstmals am 27. Juli 2019.

Nach einer strapaziösen Reise mit überfüllten, zu kurzen oder gar ausgefallenen Zügen endlich im Tessin eingetroffen, war der Moment meines Triumphes gekommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.