Die besten Gadgets und Tech-Neuheiten des Jahres

Vom iPad Pro bis zur Vierfachkamera: Unser Autor kürt seine Lieblinge aus dem Jahr 2018.

Eines der Tech-Highlights des Jahres: das iPad Pro.

Eines der Tech-Highlights des Jahres: das iPad Pro.

Rafael Zeier@RafaelZeier

Sony A7 III:Nein, billig war sie wirklich nicht. Aber verdammt, ist die Kamera toll. Ich habe sie jeden Tag dabei und seit dem Frühling Zehntausende Fotos damit geschossen. Sie hat mich sogar motiviert, gelegentlich zu filmen. Zum Testbericht

Nintendo Labo:Ich muss immer noch schmunzeln, wenn ich mich erinnere, wie ich das Karton-Klavier gebaut habe. Die Kartonbausätze für die Konsole sind genial! Zum Testbericht

iPad Pro:Mein liebster Computer ist dank USB-C, grösserem Bildschirm und FaceID noch so viel besser geworden. Zum Testbericht

Dreifach- und Vierfach-Kameras:Mehr ist zwar nicht immer besser, aber die Multi-Kameras von Samsung- und Huawei-Handys sind unglaublich beeindruckend. Jetzt muss nur die Software noch etwas aufholen.

Squarespace: Für meinen privaten Blog habe ich mir ein Abo beim Websites-Profi geleistet. Ich würde es sofort wieder tun. Die Software ist elegant, und alles funktioniert. Nie mehr ärger mit Updates, HTML und Uploads. Herrlich!

Digitales Portemonnaie: Mein GA ist nun dank der SBB-App auf dem Handy, bezahlt wird per Apple Pay und die Cumulus- und Superkarte gibts gleich in der Bring-Einkaufszettel-App. Endlich kann ich aus dem Haus und das Portemonnaie zu Hause lassen. Ein Hoch auf das Handy, das neue Portemonnaie!

Twitter:Soziale Medien haben ein schlechtes Jahr hinter sich. Aber ich hatte ein tolles Twitter-Jahr. Lauter spannende Leute mit guten Ideen!

«Pokémon Go»:Was für ein Comeback! Das Handyspiel ist dank neuer Funktionen wie Gruppenkämpfen, Tauschen und Duellen so viel besser geworden. Gelegentlich ziehe ich nun bei Spezialanlässen um die Gassen und lerne dabei neue Spieler kennen.

Shortcuts:Bei Apples iOS kann man nun auch kleine Automatismen programmieren. Auf den ersten Blick fand ich das viel zu kompliziert. Aber jetzt möchte ich es nicht mehr missen und habe sogar ein eigenes kleines Projekt beigesteuert. Zum Testbericht

Wie gut ich ohne Facebook auskomme:Abmelden oder gar Kontenlöschen ist nicht mein Ding. Trotzdem habe ich dieses Jahr vollends jede Lust an Facebook verloren. Auf meinem Handy habe ich mich seit September nicht mal mehr angemeldet. Vermisst habe ich Facebook nie. Auch die anderen Facebook-Dienste Whatsapp und Instagram nutze ich nur noch sehr selten.

Google Home Hub: Gekauft als Experimentier-Gadget für mich, wurde daraus unser Küchenradio und Familien-Fotoalbum. Das beste Google-Gerät seit dem ersten Chromecast!

Sony 1000XM3: Die neusten Schallschluckkopfhörer sind nicht nur super teuer, sie sind auch super. Jahrelang habe ich damit geliebäugelt und jahrelang hat mich das Geld gereut. Heuer wurde ich schwach und ärgere mich, dass ich nicht schon früher welche gekauft habe. Ein Pendlertraum!

Apple Watch Series 4:Während die Smartwatch-Konkurrenz nicht in die Gänge kommt, hat Apple heuer nochmals eins draufgelegt. Die Uhr ist schöner und noch leistungsfähiger geworden. Das eingebaute EKG wird Leben retten – wenn es denn mal endlich auch bei uns aktiviert wird. Zum Testbericht

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt