Zum Hauptinhalt springen

Microsofts neuste Tablets und Laptops: Ein erster Eindruck

Der Techkonzern hat neue Surface-Geräte vorgestellt. Wir haben uns die Neuheiten schon einmal angeschaut und einen Favoriten ausgemacht.

MeinungRafael Zeier

Die Präsentation der neuen Surface-Geräte Anfang Oktober war spektakulär. Nach den an sich schon spannenden Verbesserungen aktueller Geräte zeigte der Surface-Chef Panos Panay zwei Klappgeräte, ein Tablet und ein Handy, die aber erst in einem Jahr in den Handel kommen.

Microsoft-Managerin Carmen Zlateff zeigte letzte Woche in New York das Tablet mit dem Doppelbildschirm.
Microsoft-Managerin Carmen Zlateff zeigte letzte Woche in New York das Tablet mit dem Doppelbildschirm.
Mark Lennihan, Keystone
Das Gerät mit Doppelbildschirm in Handy-Grösse. Es hat eine weitere Besonderheit: Es läuft nämlich mit Android.
Das Gerät mit Doppelbildschirm in Handy-Grösse. Es hat eine weitere Besonderheit: Es läuft nämlich mit Android.
Mark Lennihan, Keystone
Das Surface Neo, hier vorgeführt von Microsoft-Managerin Carmen Zlateff, lässt sich auch wie ein Laptop mit Hardware-Tastatur benutzen.
Das Surface Neo, hier vorgeführt von Microsoft-Managerin Carmen Zlateff, lässt sich auch wie ein Laptop mit Hardware-Tastatur benutzen.
Mark Lennihan, Keystone
Mit aufgesteckter Tastatur erscheint auf der sichtbaren Hälfte des unteren Displays eine Bedienleiste, die stark an Apples Touchbar erinnert.
Mit aufgesteckter Tastatur erscheint auf der sichtbaren Hälfte des unteren Displays eine Bedienleiste, die stark an Apples Touchbar erinnert.
Mark Lennihan, Keystone
Microsoft-Manager Panos Panay stellt in New York die überarbeitete Variante von Microsofts Laptop vor.
Microsoft-Manager Panos Panay stellt in New York die überarbeitete Variante von Microsofts Laptop vor.
Stuart Ramson, Keystone
Die neuen Surface Earbuds, mit denen sich sogar Powerpoint-Präsentationen steuern lassen. Hier vorgestellt von Microsoft-Managerin Robin Seiler.
Die neuen Surface Earbuds, mit denen sich sogar Powerpoint-Präsentationen steuern lassen. Hier vorgestellt von Microsoft-Managerin Robin Seiler.
Mark Lennihan, Keystone
1 / 8

An einer Veranstaltung in Berlin Anfang Woche, die wir auf Einladung besuchten, zeigte Panay die Neuheiten den zahlreichen deutschen Journalisten und dem Schweizer Journalisten. An einem Podium erklärten er, der Design-Chef und eine Designerin die Überlegungen hinter den neuen Geräten und beantworteten Fragen aus dem Publikum.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen