Zum Hauptinhalt springen

Bringt Facebook jetzt die Video-Werbung?

Das soziale Netzwerk platziert voraussichtlich ab dieser Woche Werbefilme in den Newsfeeds. Das «Wall Street Journal» mutmasst, wie tief ein Inserent in die Tasche greifen muss – sehr tief.

Will nun auch ein Stück vom milliardenschweren Werbekuchen für Fernsehwerbung: Die Netzwerksite Facebook und ihr berühmtestes Symbol – der Like.
Will nun auch ein Stück vom milliardenschweren Werbekuchen für Fernsehwerbung: Die Netzwerksite Facebook und ihr berühmtestes Symbol – der Like.
Keystone
Nach dem Börsengang im Jahr 2012 dürfte die Bewegtbildwerbung ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens sein: CEO Mark Zuckerberg auf einem Grossbildschirm beim Hauptquartier in New York nach dem Börsengang.
Nach dem Börsengang im Jahr 2012 dürfte die Bewegtbildwerbung ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens sein: CEO Mark Zuckerberg auf einem Grossbildschirm beim Hauptquartier in New York nach dem Börsengang.
Reuters
Die Entwicklung der Bewegtbildwerbung ist Chefsache: Mark Zuckerberg bei der Präsentation des neuen Newsfeeds letzten März, in dem auch die neue Werbung geschaltet werden soll.
Die Entwicklung der Bewegtbildwerbung ist Chefsache: Mark Zuckerberg bei der Präsentation des neuen Newsfeeds letzten März, in dem auch die neue Werbung geschaltet werden soll.
Reuters
1 / 3

Eigentlich wollte Facebook schon lange Bewegtbildwerbung auf seiner Plattform verkaufen. Doch es gab immer wieder Probleme. Diese scheinen nun überwunden. Noch in dieser Woche soll der Verkauf der Werbefilme beginnen, schreibt das «Wall Street Journal Deutschland». Insider sagten, dass die Werbung automatisch in den Newsfeeds abgespielt würde. Unabhängig davon, ob die Nutzer draufklicken oder nicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.