Zum Hauptinhalt springen

Ein Mädchen zum Kühestehlen

Regina wollte unbedingt ein Pferd – und bekam eine Kuh. Zusammen galoppieren sie nun über Stock und Stein.

Das Glück dieser Erde liegt wo? Auf dem Rücken der Kühe, zumindest für Regina. Die 15-Jährige wünschte sich sehnlichst ein Reitpferd. Doch als die Eltern ihr diesen Wunsch verweigerten, griff sie zu einer originellen Alternative: Die Kuh Luna stammt aus dem elterlichen Stall. Luna und Regina sind seit sechs Jahren ein unschlagbares Team und springen gemeinsam sogar über meterhohe Hürden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch