Zum Hauptinhalt springen

Hochzeit rund um den Globus

Lisa und Alex bereisten 22 Länder, wo sie jedes Mal neu heirateten. Fertig sind sie noch nicht.

Honolulu (Hawaii).
Honolulu (Hawaii).
www.2people1life.com
Manchester (England).
Manchester (England).
www.2people1life.com
Michigan (USA).
Michigan (USA).
www.2people1life.com
1 / 8

In jedem Land, das sie besuchen, wird feierlich geheiratet. Lisa und Alex haben sich bisher 22-mal das Jawort gegeben, und sie wollen es noch weitere acht Male tun. Das hochzeitsfreudige Paar aus England, das im Social Web als «2people1life» bekannt wurde, wird insgesamt zwei Jahre unterwegs sein.

Unter dem Motto «One couple, one world, new friends and oh thirty weddings» betreibt das Paar eine eigene Website, die ständig aktualisiert wird – mit Reiseberichten und Fotografien. Zudem hat es auf Facebook knapp 9400 Fans und rund 450 Follower auf Twitter.

Hochzeitsbräuche kennen lernen

Nach der ersten Hochzeit am 6. Juni 2011 in Manchester flogen Lisa und Alex zunächst nach Nordamerika, wo sie während drei Monaten in Kanada und den USA unterwegs waren. Anschliessend zogen sie nach Südamerika weiter. Am Ende des ersten Reisejahres heirateten sie in Europa weiter, ehe sie sich zur Entdeckung des afrikanischen Kontinents aufmachten. Auf dem Hochzeitsprogramm sind nun Indien und Südostasien sowie China und Japan. Die letzten Hochzeiten werden in Neuseeland und Australien stattfinden. Gemäss eigenen Angaben will das englische Paar verschiedene Hochzeitsbräuche auf allen Kontinenten kennen lernen und damit die Kulturen der besuchten Länder besser verstehen. Am Ende der zweijährigen Weltreise werden Lisa und Alex an ihren Lieblingsort zurückkehren – und dort ihre ultimative, definitive Hochzeit feiern.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch