Zum Hauptinhalt springen

Tagesschau-Störung durch Demonstrantin

Ausland-Korrespondent Peter Balzli wurde während seiner Live-Berichterstattung überrascht. Die Kollegin im Studio kam ein wenig aus der Fassung.

Peter Balzli, Auslandkorrespondent des Schweizer Fernsehens, berichtete in der gestrigen Tagesschau vor Ort über Irlands Krise. Doch mitten in der Berichterstattung taucht im Hintergrund plötzlich eine Frau auf, die Plakate mit Parolen in die Kamera hält. Nachrichtensprecherin Katja Stauber macht ihn darauf aufmerksam. Während Balzli die Angelegenheit ziemlich locker nimmt, kommt Stauber ein wenig aus der Fassung und verhaspelt sich.

Immer wieder nutzen Passanten bei Live-Reportagen die TV-Bühne, um im Hintergrund Transparante zu entrollen oder Schabernack zu treiben, wie unsere Bildstrecke zeigt. Die Aktion im Schweizer Fernsehen war vergleichsweise harmlos.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch