Zum Hauptinhalt springen

Aktien im HochDroht eine neue Börsenblase?

Bei Anlegern werden Erinnerungen an das Jahr 2000 wach, als die Kurse abstürzten. Welche Unterschiede es zu damals gibt – und was Anleger jetzt tun sollten.

Trotz Coronakrise stehen die Aktienindizes fast auf Rekordhöhe: Trader in der New Yorker Börse.
Trotz Coronakrise stehen die Aktienindizes fast auf Rekordhöhe: Trader in der New Yorker Börse.
Foto: KEYSTONE

Viele Menschen können es kaum glauben, wenn sie die täglichen Nachrichten von der Börse hören. Die Weltwirtschaft steckt in der schlimmsten Krise seit 90 Jahren, doch die Aktienkurse steigen und steigen. In den USA und an vielen europäischen Börsen notieren die Aktienindizes nur noch wenige Prozente unter ihren Höchstständen vom Februar. Als hätte es das Coronavirus nie gegeben. «Die Erholung an den Aktienmärkten erscheint fast schon surreal», stellt Bert Flossbach fest, Gründer der Fondsgesellschaft Flossbach von Storch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.