Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Arbeitsbedingungen in SpitälernDruck wirkt: Pflegende müssen weniger arbeiten – bei gleichem Lohn

Seit Juni arbeiten alle 200 Pflegefachpersonen im GZO Spital Wetzikon, die regelmässig im Dreischichtsystem tätig sind, 10 Prozent weniger – bei gleichbleibendem Lohn.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin