Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zum Corona-Déjà-vu in der WaadtEin Kanton wird zur Gefahr für die Schweiz

Die Regierung in Lausanne versagt bei der Corona-Bekämpfung. Und wird damit zum Problem für das ganze Land.

Locker gestimmt durch die Krise: Die Waadtländer Regierungsrätinnen Nuria Gorrite, Rebecca Ruiz und Béatrice Métraux (von links).
Locker gestimmt durch die Krise: Die Waadtländer Regierungsrätinnen Nuria Gorrite, Rebecca Ruiz und Béatrice Métraux (von links).
Foto: Laurent Gillieron (Keystone)

Wer in einem wichtigen Bereich schlechter als alle anderen dasteht, sollte gründlich in sich gehen. Und dann handeln. Beim Kanton Waadt, der aktuell die weitaus meisten Covid-Neuinfektionen verzeichnet, hapert es mit beidem.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.