Zum Hauptinhalt springen

Corona-Pause (46)Eine Kuh namens Corona

Der Rummel um Corona lässt sie kalt. Kuh Corona (12) steht im Stall von Bauer Markus Stähli in Rapperswil und gibt erst noch rekordmässig viel Milch.

Ruhig und leistungsstark: Kuh Corona mit ihrem Halter Markus Stähli auf der Weide.
Ruhig und leistungsstark: Kuh Corona mit ihrem Halter Markus Stähli auf der Weide.
Foto: Adrian Moser

Sie ist eher schüchtern. Wehrt sich sanft dagegen, jetzt plötzlich ins Rampenlicht gezogen zu werden. Etwas unwillig senkt sie den Kopf. Dann uriniert sie in einem grossen Schwall. Und endlich blickt sie filmreif in die Kamera.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.