Zum Hauptinhalt springen

Abschied nach 40 JahrenEishockey bleibt sein Leben

Nach vier Jahrzehnten als Funktionär und Materialverantwortlicher verlässt Jürg Hegi den SC Langenthal gen Zug. Dem Club wird er trotzdem aus der Ferne die Treue halten.

Herr über das Material: Seit er 17 Jahre alt ist, arbeitet Jürg Hegi für den SCL.
Herr über das Material: Seit er 17 Jahre alt ist, arbeitet Jürg Hegi für den SCL.
Adrian Moser

Unten in den Garderoben des SC Langenthal schüttelt Jürg Hegi den Kopf: «Das ist mir alles ein bisschen zu hektisch.» Wegen des Coronavirus wurde die Hockeysaison frühzeitig abgebrochen. Nun packen einige Spieler ihre Sachen zusammen. «Die Kanadier versuchen alle so schnell wie möglich nach Hause zu fliegen, man weiss ja nie», sagt Hegi. Er selbst findet die Entscheidung ein bisschen übertrieben. Für ihn bedeutet sie, dass seine letzte Saison als Materialverwalter beim SCL früher endet als geplant.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.