Zum Hauptinhalt springen

Ende der Pauschalbesteuerung für Johnny Hallyday & Co?

Müssen der Rocker Johnny Hallyday und Formel 1-Zampano Bernie Ecclestone in Gstaad künftig mehr Steuern abliefern als bisher? Das fordern Gewerkschafter und linke Politiker. Per Initiative wollen sie die Pauschalbesteuerung reicher Ausländer im Kanton Bern abschaffen. Im Moment läuft die Unterschriftensammlung. Das Saanenland und Gstaad wehren sich heftig.

Gäste: - Bethli Küng, SVP-Grossrätin aus Saanen - Blaise Kropf, Co-Präsident Grüne Kanton Bern, Grossrat Moderation: - Stefan Geissbühler, Newschef BZ

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch