Zum Hauptinhalt springen

50 Jahre ÜberfremdungsinitiativeWer hat Angst vor James Schwarzenbach?

Am 7. Juni 1970 verwarf die Schweiz seine Initiative zur Begrenzung des Ausländeranteils. Wer war James Schwarzenbach? Die grosse Recherche – mit Blick in unveröffentlichte Tagebücher.

Stilisierte sich gerne als Winkelried: James Schwarzenbach, hier bei seiner Ansprache am 1. August 1970 in Sempach.
Stilisierte sich gerne als Winkelried: James Schwarzenbach, hier bei seiner Ansprache am 1. August 1970 in Sempach.
Foto: Keystone

Als James Schwarzenbach am Montag nach dem Abstimmungswochenende nach Hause zurückkehrte, bedankte er sich bei der Polizei, dass sie mit Diensthund Rex sein Wohnhaus an der Zürcher Kurhausstrasse überwacht und seine Familie geschützt hatte. Er habe jetzt nichts mehr zu befürchten, meinte Schwarzenbach zur Polizei, nach Wochen, in denen er wiederholt Drohungen erhalten hatte. «Freu Dich ja nicht auf ein Ja, denn erleben wirst du es sowieso nicht», heisst es in einem dieser Briefe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.