Zum Hauptinhalt springen

Entzugsklinik im EmmentalEr hat am Tag 19 Stunden gezockt

Ein Dokumentarfilm zeigt das Leben eines jungen Mannes, der Tag und Nacht Computergames spielte. In der Klinik Selhofen in Burgdorf soll er nun zurück in die Normalität finden.

Rund 70’000 Menschen in der Schweiz sind game- oder mediensüchtig.
 
Rund 70’000 Menschen in der Schweiz sind game- oder mediensüchtig.
Symbolbild: iStock

In seinem Tag gibt es keinen Platz für alltägliche Dinge. Liby L. kann nicht arbeiten, kann keine Freunde treffen, nicht einmal mehr fürs Duschen bleibt Zeit übrig. 19 Stunden am Tag sitzt der junge Mann vor dem Bildschirm, spielt Computergames.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.