ABO+

Ermotti wettert – ist was an seinen Vorwürfen dran?

Der UBS-Chef sieht die Kantonalbanken als grosses Risiko. Deren Vertreter reagieren irritiert.

Stösst auf Widerrede: UBS-Chef Sergio Ermotti. Foto: Keystone

Stösst auf Widerrede: UBS-Chef Sergio Ermotti. Foto: Keystone

Jorgos Brouzos@jorgosbrouzos

Sie sind auf dem Finanzplatz die Gewinner der letzten Jahre. Die Kantonalbanken gelten als skandalfrei, solide und verlässlich. Besonders im Hypothekenmarkt sind sie in jüngster Zeit stark gewachsen. Die Grossbanken sind seit der Finanzkrise in manchen Belangen nicht nur gemässigter, sondern auch vorsichtiger geworden – vor allem auch, weil für sie strengere Regeln gelten. Dies empfinden sie allerdings zunehmend als unfair.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt