Zum Hauptinhalt springen

Nach schweren Covid-VerläufenErste Gynäkologen empfehlen Corona-Impfung für Schwangere

Israel gilt mit seiner rasanten Impfkampagne als Vorreiter. Fast 2,2 Millionen Menschen haben bereits die erste und mehr als 423’000 die zweite Impfdosis erhalten.

Österreich empfiehlt Impfung, Schweiz nicht

Bislang keine Bedenken

Risiko bei mRNA-Impfstoffen «unwahrscheinlich»

SDA/anf

15 Kommentare
    Ruth Huber

    Pfizer hat das Medikament nicht an Schwangeren getestet. Sie kommuniziert das auch unmissverständlich. Das ist offenbar, wenn man einige Kommentare liest, äusserst schwierig zu verstehen. Vielleicht sind die Leute wirklich zu dumm und die teils erzieherischen Massnahmen daher effektiv notwenig.