Zum Hauptinhalt springen

Walterswil/Dürrenroth«Es geht um mehr als den Unterricht für die Kinder»

Die Gemeinderäte wollen die Schule in Gassen schliessen. Dort wehrt man sich und fühlt sich in der politischen Diskussion übergangen.

Wehren sich für ihre Schule (v.l.): Alfred Wälchli, Walter Bernhard (Schulleiter), Corinne Christen Schmid, Manuela Schär (Sekretärin Schulgemeinderat), Ursula Ryser (Lehrerin), Yolanda Zehnder, Stefan Zaugg und Urs Hirschi (Präsident Schulgemeinderat).
Wehren sich für ihre Schule (v.l.): Alfred Wälchli, Walter Bernhard (Schulleiter), Corinne Christen Schmid, Manuela Schär (Sekretärin Schulgemeinderat), Ursula Ryser (Lehrerin), Yolanda Zehnder, Stefan Zaugg und Urs Hirschi (Präsident Schulgemeinderat).
Fotos: Marcel Bieri

Wochentags herrscht im Weiler Gassen reger Betrieb. 24 Schülerinnen und Schüler von der ersten bis zur sechsten Klasse besuchen dort gegenwärtig den Unterricht. Jetzt gegen Abend ist Ruhe eingekehrt im Schulhaus. Die beiden Lehrkräfte, die fünf Mitglieder und die Sekretärin des Schulgemeinderates Klein-Emmental stellen sich für den Fotografen auf – mit Abstand, wie es sich gehört. Schulleiter und Rat stehen anschliessend Red und Antwort. Denn sie wollen, dass auch in Zukunft Betrieb herrscht in ihrem Schulhaus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.