Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Olympiasiegerin Belinda Bencic«Ich dachte, irgendwann geht mir die Luft aus»

Das Strahlen der Olympiasiegerin: Belinda Bencic weiss selbst nicht, wie sie das geschafft hat.

Belinda Bencic

Ivan Bencic

kai

11 Kommentare
Sortieren nach:
    Franz Müller

    Alle haben so viel Opfer gebracht …. Das größte Opfer an der Geschichte ist die sympathische junge Frau. Eine richtige Jugend hat sie nicht verbracht. Kaum hat sie es geschafft sich vom Vater zu lösen landet sie bei einem über 10 Jahre älteren Freund der die Rolle des ehrgeizigen Vater in Form des Kondition-Trainers übernimmt. Das srf Video mit dem Vater und der Tochter gibt viel Preis über die momentane Situation. Wo bleibt die Herzlichkeit bei diesem unglaublich Ereignis für die beiden Personen unmittelbar nach dem größten Erfolg für beide. Der Vater gibt Sätze Preis da hat mich das Schweizer Fernsehen auf dem falschen Fuß erwischt mit dem Video. Die Tochter würde lieber in der Muttersprache mit dem Vater reden. Ein Lachen des Vater und spontane Freude fehlt vollkommen auch im Einzel Interview. Offenbar immer noch zu tiefst gekränkt vom ablöse Prozess der Tochter.

    Der Preis für die Medaille scheint hoch zu sein. Höchster Respekt vor der Leistung der Tochter. Die Rechnung- wenn man sie an der Medaille misst- ist in diesem Fall aufgegangen. Leider gibt es im spitzen Sport zu viele andere Geschichten die nicht aufgingen. Man muss sich als Eltern wirklich gut überlegen, wo der Ehrgeiz bezüglich einseitiger Förderung liegen soll .