Zum Hauptinhalt springen

Wort zum SonntagEs war sehr gut!

Die Vorgänge in der Natur sind eindeutig zweideutig, findet Pfarrer Bruno Wolfgang Bader.

Im ersten Kapitel der Bibel heisst es: «Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Gott sah alles an, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut.» (Genesis 1,1.31) Zuweilen sind wir geneigt, dieser Einschätzung zuzustimmen. An einem wunderbaren Frühlingstag – die Sonne wärmt und die Wiesen blühen – erfahren und spüren wir die Schönheit der Schöpfung in besonderer Weise; in solchen Momenten stimmen wir dem biblischen Urteil, wonach alle Kreatur «sehr gut» geschaffen sei, bedenkenlos zu.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.