Zum Hauptinhalt springen

So haben die Deutschen Robben taktisch zermürbt

Experten erklären, wie die Deutschen Hollands Stürmer Arjen Robben beim 2:1-Sieg mit einer ausgeklügelten Strategie aus dem Spiel genommen haben. Packende Bilder liefern den Beweis dazu.

Arjen Robben (l.) wird von den Deutschen Mario Gomez und Holger Badstuber regelrecht gejagt. Seine Teamkollegen bei den Bayern nehmen keine Rücksicht.
Arjen Robben (l.) wird von den Deutschen Mario Gomez und Holger Badstuber regelrecht gejagt. Seine Teamkollegen bei den Bayern nehmen keine Rücksicht.
Keystone
Lukas Podolski attackiert Robben mit gestrecktem Bein.
Lukas Podolski attackiert Robben mit gestrecktem Bein.
Keystone
Arjen Robben from the Netherlands walks around the pitch after being substituted during the Euro 2012 soccer championship Group B match between the Netherlands and Germany in Kharkiv, Ukraine, Wednesday, June 13, 2012. (AP Photo/Matthias Schrader)
Arjen Robben from the Netherlands walks around the pitch after being substituted during the Euro 2012 soccer championship Group B match between the Netherlands and Germany in Kharkiv, Ukraine, Wednesday, June 13, 2012. (AP Photo/Matthias Schrader)
Keystone
1 / 22

Hollands Vizeweltmeister Arjen Robben riskiert, der grösste Verlierer dieser Saison zu werden. Mit den Bayern hat der eigenwillige Stürmer die Meisterschaft, den Pokal und die Champions League verspielt. In der Bundesliga verschoss er jenen fatalen Elfmeter, der bei der 0:1-Niederlage beim späteren Meister Dortmund die Vorentscheidung im Titelrennen bedeutete. Im Final der Champions League verschoss Robben in der Verlängerung beim Stand von 1:1 ebenfalls einen Penalty und musste nach dem Elfmeter-Drama gegen Chelsea als Verlierer vom Platz. Jetzt steht er mit Holland an der EM nach den beiden Niederlagen gegen Dänemark und Deutschland schon nach der Gruppenphase vor dem vorzeitigen Aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.