Zum Hauptinhalt springen

Johannes Itten im Kunstmuseum ThunFarbmeister und Bauernjunge aus dem Berner Oberland

Die Schau «Johannes Itten & Thun. Natur im Mittelpunkt» zeigt 120 Werke des Berner Künstlers. Ein Besuch fühlt sich an wie eine Wanderung.

Eines der berühmtesten Itten-Thun-Gemälde: «Berg und See» (1940) mit dem Blick auf den Niesen.
Eines der berühmtesten Itten-Thun-Gemälde: «Berg und See» (1940) mit dem Blick auf den Niesen.
Foto: PD

Er konnte angeblich auf Spaziergängen an keiner Kuh vorbeigehen, ohne diese hinter den Ohren zu kraulen. So erinnerte sich Marion Lichardus-Itten, die Tochter des Künstlers Johannes Itten, einst gegenüber dieser Zeitung an ihren Vater. «Ein bodenständiger Bauernbub ist er im Herzen gewesen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.