Zum Hauptinhalt springen

Rauch in MehrfamilienhausFeuerwehr löscht Kellerbrand im Berner Lorraine-Quartier

Kurz nach 21 Uhr rückte am Samstagabend die Berufsfeuerwehr Bern aus. Sie wurde wegen Rauch in einem Mehrfamilienhaus aufgeboten.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.
Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.
Foto: Leserreporter

Die Berufsfeuerwehr Bern hat am Samstagabend einen Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus im Berner Lorraine-Quartier gelöscht. Es habe sich niemand verletzt, teilte die Schutz und Rettung Bern in der Nacht auf Sonntag mit.

Die Schutz und Rettung Bern rückte am Samstag kurz nach 21 Uhr wegen Rauch in einem Mehrfamilienhaus am Randweg im Lorraine-Quartier aus. Die Berufsfeuerwehr lokalisierte die Flammen rasch in einem Kellerabteil des dritten Untergeschosses.

Mit einem Kleinlöschgerät war der Brand rasch unter Kontrolle und gelöscht. Dadurch konnte verhindert werden, dass die Flammen auf weitere Kellerabteile übergriffen. Um die Untergeschosse und das Treppenhaus rasch zu entrauchen, setzte die Feuerwehr Lüfter ein.

SDA/chk