Zum Hauptinhalt springen

Bürgerliche Parteien unter DruckFirmenchefs droht Altersarmut – SVP will Berset absetzen

Nun sind plötzlich selbst FDP und SVP bereit, bedrohten Unternehmen stärker unter die Arme zu greifen.

SVP-Fraktionschef Thomas Aeschi will Gesundheitsminister Alain Berset entmachten. Die Partei wirft ihm Versagen auf der ganzen Linie vor. Die Doch die Volkspartei ist mit ihrer Corona-Politik selber unter Druck..
SVP-Fraktionschef Thomas Aeschi will Gesundheitsminister Alain Berset entmachten. Die Partei wirft ihm Versagen auf der ganzen Linie vor. Die Doch die Volkspartei ist mit ihrer Corona-Politik selber unter Druck..
Bild: Beat Mathys

Corona bringt Unternehmer an ihre Grenzen. Je länger etwa Wirte, Künstler und Betreiber von Fitnesscentern wegen der Corona-Massnahmen nicht arbeiten können, desto prekärer wird die Lage für sie. Etliche ruinieren in der Verzweiflung ihre Zukunft. Andreas Dummermuth, Präsident der kantonalen Ausgleichskassen, sagt: «Offenbar verwenden viele Kleinunternehmer zur Rettung ihres Betriebes auch ihre Ersparnisse, die sie für ihre Altersvorsorge zurückgelegt haben.» Es bestehe deshalb die «Gefahr, dass diese Selbstständigerwerbenden nach ihrer Pensionierung verstärkt auf steuerfinanzierte AHV-Ergänzungsleistungen angewiesen» sein werden. «Das wird das Sozialwerk zusätzlich belasten.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.