Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Bestseller-Autorin«Sex kann so lustig sein, wenn wir uns wie Tiere benehmen»

Seit ihrem ersten Roman gilt Erica Jong als «Königin der Erotik». Dabei ging es der Feminismus-Ikone immer nur
um weibliche Selbstverwirklichung – die sie nun für höchst gefährdet hält.

Sie schrieb den Roman, den fast in den Siebzigerjahren unzählige Frauen lasen, wenn auch viele davon heimlich: Erica Jong.
Sie schrieb den Roman, den fast in den Siebzigerjahren unzählige Frauen lasen, wenn auch viele davon heimlich: Erica Jong.
Foto: Getty 

Frau Jong, Ihr erster Roman «Angst vorm Fliegen» erschien 1973 und wurde gleich ein riesiger Erfolg. Die Geschichte erzählt von einer jungen Frau, die sich von ihrer Ehe gelangweilt in eine Affäre stürzt. Der von Ihnen geschaffene Begriff des «zipless fuck», auf Deutsch «Spontanfick», wird in jedem Zusammenhang mit Ihnen erwähnt.

Ich erfinde nun mal gerne Wörter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.