Zum Hauptinhalt springen

Sieben Vorurteile über die Sozialhilfe

Kostenexplosion in der Sozialhilfe? Das stimmt so nicht. Der gestern veröffentlichte kantonale Sozialbericht zeigt, wo im Sozialwesen die Kostentreiber sind.

Letztes Jahr erhielten fast 28'000 Seniorinnen und Senioren Zusatzleistungen zur AHV: Ein Seniorenpaar in Winterthur (Symbolbild). Foto: Gaetan Bally (Keystone)
Letztes Jahr erhielten fast 28'000 Seniorinnen und Senioren Zusatzleistungen zur AHV: Ein Seniorenpaar in Winterthur (Symbolbild). Foto: Gaetan Bally (Keystone)

Der Sozialbericht des Kantons Zürich ist schwere Kost: Auf 151 Seiten listet er Zahlen und Fakten über staat­liche Hilfen an Menschen auf, die anders nicht über die Runden kommen. Er beleuchtet Hintergründe und zeigt Entwicklungen auf – und er rückt falsche Darstellungen ins rechte Licht. Sieben Vorurteile, die korrigiert werden:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.