Frontseite

Nun zieht auch das Stedtli die Notbremse

Nun zieht auch das Stedtli die Notbremse

Unterseen

Der Gemeinderat reagiert auf den steigenden Anteil Zweitwohnungen in Unterseen mit einer Planungszone. Diesen Weg ging schon Nachbar Interlaken.

Samuel Günter
Raiffeisen meldet erfolgreiches Geschäftsjahr

Raiffeisen meldet erfolgreiches Geschäftsjahr

Mehr Einlagen und Ausleihungen sowie eine Ertragslage über Budget: Die Raiffeisenbank Frutigland ist mit dem Geschäftsjahr sehr zufrieden.

Ein Hoch auf Hubertus & Co.

Ein Hoch auf Hubertus & Co.

Das Weltcüpli erscheint täglich während der Berner Oberländer Weltcupwoche. Die Skiglosse beleuchtet Ungeahntes, Unbekanntes oder auch Unerhörtes.

Michael Gurtner
Gericht übergeht Gemeindeversammlung

Gericht übergeht Gemeindeversammlung

Boltigen

Das Verwaltungsgericht hebt einen Beschluss des Boltiger Gemeinderats auf. Es geht um die Vergabe einer Pacht.

Claudius Jezella
Als Molitor das Lauberhorn dominierte

Als Molitor das Lauberhorn dominierte

Wengen

Vor 80 Jahren gewann Karl Molitor zum ersten Mal am Lauberhorn. Seine elf Siege sind bis heute unerreicht.

ABO+
Hans Heimann
«Stille Zeit» in 41 Sprachen

«Stille Zeit» in 41 Sprachen

Unterseen

90 Werke von 41 Kunstschaffenden hat die Jury für die Ausstellung «Stille Zeit» ausgesucht. An der Vernissage platzte die Galerie Kunstsammlung Unterseen aus allen Nähten.

Sybille Hunziker
Strassen nach Gadmen und Guttannen wieder offen

Strassen nach Gadmen und Guttannen wieder offen

Oberland

Im Oberhasli waren die Strassen nach Gadmen und Guttanen gesperrt. Am Dienstag um 10 Uhr werden sie wieder geöffnet.

Der Skibus ist erfolgreich gestartet

Der Skibus ist erfolgreich gestartet

St. Stephan

Seit vier Wochen ist in St. Stephan der Skibus in Betrieb. Trotz Schneemangels zieht man eine positive erste Bilanz.

ABO+
Kerem S. Maurer
«Wir können nur gemeinsam weinen»

«Wir können nur gemeinsam weinen»

Adelboden

Adelboden trauert um fünf Mitmenschen, die bei einem Unfall in Schweden ihr Leben verloren haben. Die Behörden wollen für die betroffenen Familien da sein.

Bruno Petroni
Lappland: Vereiste, aber in der Regel griffige Strassen

Lappland: Vereiste, aber in der Regel griffige Strassen

«Snörök» – so nennen die Schweden den dort typischen Schneestaub. War dieser mitschuldig am tödlichen LKW-Unfall, bei dem sechs Schweizer starben? Ein Erlebnisbericht.

Bruno Petroni