Zum Hauptinhalt springen

KolumneFrüher war alles besser?

Hübsche Vorgärten waren das Instagram der vordigitalen Zeit, sinniert Lisa Catena.

Ein Abend im Kino kostete 1 Franken und 5 Rappen. Das erzählte mir mein Grossvater als Kind immer, wenn wir in Thun an einem Kino vorbeikamen: «Lisa», sagte er, «früher gab es nur das Kino Rex. Wir bezahlten fünfundsiebzig Rappen für das Kinobillett, und für dreissig Rappen gab es ein Bier dazu. 1 Franken und 5 Rappen und es wurde ein toller Abend».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.