Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Für unverheiratete Väter wird es viel teurer

Wer nach der Trennung das Kind betreut, bekommt neu auch ohne Ehe mehr Geld. Bis jetzt lag die Last meist einseitig auf den Schultern der ledigen alleinerziehenden     Mutter. Neu werden beide Elternteile in die Pflicht genommen.

Wer zahlt nach Seitensprung?

«Eine untragbare Situation»

«Lohn» für die Betreuung

«Früher hat der Banker im Kanton Bern monatlich 1400 Franken Alimente für das Kind bezahlt. Nach den neuen Berechnungsmethoden und nach Ermessen des Richters wird er künftig monatlich rund 3900 Franken bezahlen.»

Anna Murphy, Anwältin

Welches Familienmodell gilt?

Auch rückwirkend einfordern