Zum Hauptinhalt springen

Flugzeug der Saudis fängt Feuer

Das Flugzeug, das die saudiarabische Nationalmannschaft nach Rostow brachte, fing Feuer. Verletzt wurde niemand.

Erleichtert: Die Spieler nehmen zum Vorfall Stellung. Video: Tamedia/AFP

Schock für das Team von Saudiarabien beim Flug von Moskau nach Rostow, wo die Saudis am Mittwoch gegen Uruguay spielen. Ein Triebwerk fiel während des Landeanflugs aus und fing Feuer.

Saudiarabiens Fussballverband bestätigte die technische Panne am Flugzeug, versicherte via Twitter aber, dass alle Spieler und die gesamte Delegation in Sicherheit und auf dem Weg in die Unterkunft seien.

Schock für das Team von Saudiarabien: Während des Flugs nach Rostow am Don fing die Maschine Feuer, die das Team an ihren nächsten Spielort bringen soll.
Schock für das Team von Saudiarabien: Während des Flugs nach Rostow am Don fing die Maschine Feuer, die das Team an ihren nächsten Spielort bringen soll.
Screenshot Twitter
Trotz Flammen unter dem rechten Flügel konnte das Flugzeug sicher landen.
Trotz Flammen unter dem rechten Flügel konnte das Flugzeug sicher landen.
Screenshot Twitter
Wenig spät gab auch der saudiarabische Verband via Twitter Entwarnung. Alle seien jetzt sin Sicherheit und unterwegs zum Hotel.
Wenig spät gab auch der saudiarabische Verband via Twitter Entwarnung. Alle seien jetzt sin Sicherheit und unterwegs zum Hotel.
Screenshot Twitter
1 / 4

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch