Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kroatien jubelt nach geglücktem Auftakt

Kroatien schlägt Nigeria 2:0 und führt dank des Sieges die Tabelle der Gruppe D an, weil Argentinien zuvor gegen Island nur Unentschieden spielte.
Kroatien geht nach 32 Minuten in Führung. Nach einer verlängerten Ecke mitsamt eines Flugkopfballs von Mandzukic lenkt Etebo (Nummer 8) den Ball unglücklich ins eigene Tor.
Nigeria sucht nach dem Rückstand zwar den Ausgleich, bleibt aber über weite Strecken harmlos. Auch Chelsea-Star Victor Moses kann kaum Akzente setzen.
1 / 5

Nigeria enttäuscht

Kroatien - Nigeria 2:0 (1:0)